Grundschule Naila

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Start

November = Lesezeit

P1000321

Im Monat November drehte sich in der Grundschule Naila alles um das Lesen.

Den Auftakt machte der Vorlesewettbewerb der zweiten und dritten Klassen. Zuerst wurden in einem klasseninternen Wettbewerb die beiden besten Leser jeder Klasse herausgefunden. Die Sieger präsentierten dann ihre Lesekünste der Jury mit Rektorin Bianca Schönberger und den beiden Büchereileiterinnen Helga Stampf und Ulla Findeiß. Kritisches Publikum waren die Klassenkameraden, die ihrem Favoriten die Daumen drückten und fast so aufgeregt wie die Vorlesenden waren. In der ersten Runde wurden die geübten Texte vorgetragen. Nach einer kurzen Beratungspause der Jury ging es dann mit einem ungeübten Text weiter. Sieger bei den Zweitklässlern wurde Chiara aus der 2a. Bei den Drittklässlern trug Lorenz aus der 3a den Sieg davon. Belohnt wurden alle Teilnehmer der Endrunde mit einem Buchgeschenk. Die Jahrgangssieger erhielten zusätzlich noch einen Buchgutschein der Firma Büro-Mohr.

Am 16.11.18 kamen dann die Vorleser in die Schule. Erster Bürgermeister Frank Stumpf und zweiter Bürgermeister Adolf Markus, die Leiterinnen der Nailaer Büchereien Helga Stampf und Ulla Findeiß, Gemeindereferentin Maria Barth und der Sänger Thilo Anderson vom Theater Hof wurden heuer von Rektorin Bianca Schönberger unterstützt. Zu Beginn der Aktion wurden die Schüler der ersten Klassen in der Bücherei begrüßt. Um das Lesen zu fördern, bekamen alle Kinder einen Gutschein, der es ihnen ermöglicht, in der Stadtbücherei Naila ein Jahr lang kostenlos Bücher zu entleihen. Außerdem verteilten die Klassenlehrerinnen am Ende des Vormittages noch die Lesestartsets der Stiftung Lesen. Die Stofftaschen enthielten neben einem lustigen Buch auch Informationen für die Eltern. In der kommenden Woche wird dann die Autorin Maud Weigel in den dritten Klassen Lesungen abhalten.

vorlese2

vorlese3