Grundschule Naila

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuelles

Wintersporttag am Eisteich

Wegen des Schneemangels in diesem Winter fand ein Wintersporttag für alle Schüler der GS Naila am Eisteich in Hof statt.

Zum Glück hatten wir die Schule am 12. Februar angemeldet und mussten uns die Eisfläche nicht mit anderen Schulen oder Kindergärten teilen.

Weiterlesen...
 

Musikalische Grunderziehung

Die musische Erziehung unserer Schüler liegt uns sehr am Herzen. Neben dem normalen Musikunterricht und den Arbeitsgemeinschaften Chor, Flöten und Tanz können wir im zweiten Halbjahr nun den Erstklässlern dank der Dr. Hans-Viessmann-Stiftung eine kostenlose musikalische Grund­aus­bil­dung anbieten.

Die Musikpädagogin Frau Marlene Beuerle, eine Mitarbeiterin der Musikschule Hof-Land, unternimmt mit den Kin­dern kleine Entdeckungsreisen in das Reich der Musik. Dabei wird sie den Schülern Freude an der Musik, Spaß an Klängen sowie Lust an Sprechen und Bewegung vermitteln. Außerdem lernen die Kinder verschiedene In­stru­men­te kennen, bauen sie z.T. selbst und musizieren auf diesen. Besonderes Augen­merk wird auf den Kinnor, ein kleines Saiteninstrument, gerichtet, der einen ersten Eindruck vom Instrumentalspiel ermöglicht.

Geplant ist ein gemeinsames Herstellen dieses Instrumentes mit Schülern und Eltern an einem Nachmittag.

Erfreulicherweise wurde das Angebot so gut angenommen, dass zwei Gruppen gebildet werden konnten/mussten.

Jeweils Montag oder Dienstag in der fünften Stunde (11:30 – 12:15 Uhr) werden ab dem 17. Februar 2014 insgesamt 27 Erstklässler die vielen un­ter­schied­lichen Facetten der eigenen Stimme, der Natur und der Instru­men­te kennenlernen und Musik durch Bewegung und rhythmische Übun­gen erleben.

 

Telefonzelle als Bücherschrank = Leseförderung pur

Die GS Naila bekommt, dank der Unterstützung der Rehau AG in Marlesreuth, eine alte Telefonzelle. Diese soll dafür verwenden werden, einen öffentlichen Bücherschrank in der Pau­sen­halle ein­zurichten. Das Konzept dieses Projektes ist einfach. Jeder, der vorbei kommt, kann sich einfach ein Buch aus dem Schrank nehmen. Im Gegenzug stellt er ein bereits gelesenes Buch hinein, so dass ein Bücheraustausch entsteht. Erstmals wurde die Idee des offenen Bücherschrankes 1991 als Kunstprojekt des Aktionsduos Clegg und Guttmann in Graz umgesetzt, bis sie dann in die deutschen Städte gelangte. Wenn die Sanierung der Grundschule Naila abgeschlossen ist, soll der „Bücherschrank“ im Außenbereich auch für die Öffentlichkeit zugänglich sein.


 

Zur Wahl standen Telefonzellen in gelb oder grau-weiß-magenta. Bei einer schulinternen Abstimmung gewann  knapp das neuere Modell, das seit der Privatisierung der Telekom 1995 die gelben Telefonhäuschen abgelöst hatte.    

 

Bücherflohmarkt

Am Dienstag, dem 10.12.13, fand im Eingangsbereich der GS Naila ein Bücherflohmarkt statt.

Weiterlesen...
 

Adventskaffee für alle Helfer

Der Raum des Schülercafés war von den Handarbeitslehrerinnen festlich für die Adventsfeier geschmückt worden, zu der am Donnerstag, dem 5.12.13, die ehrenamtlichen Helfer der Grundschule Naila eingeladen waren. Mit dieser Veranstaltung bedanken sich Schüler, Schulleitung und Lehrer jedes Jahr für das wichtige ehrenamtliche Engagement.

 

Weiterlesen...
 


Seite 31 von 38

Kalender

<<  Dezember 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
       1  2
  3  4  5  6  7  8  9
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Kommende Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.